Allgemeine Nutzungsbedingungen

§ 1 Allgemeines und Geltungsbereich

1. Die folgenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen (ANB) gelten fuer alle Geschaeftsbeziehungen zwischen dem Nutzer und der Gamer-Community GAMZTA, Konstantin Akoto, Lutherstr. 57, 30171 Hannover, (nachfolgend: GAMZTA). Massgeblich ist die jeweils zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gueltige Fassung dieser ANB.

2. Gegenstand des Nutzungsvertrages

2.1 Der von GAMZTA betriebene Service ist ein soziales Netzwerk (nachfolgend: Netzwerk), welches den Nutzern unter anderem erlaubt mit anderen Nutzern ueber die Plattform in Kontakt zu treten, Ligen, Turniere und Challenges fuer Spiele zu erstellen, Ergebnisse zur vergleichen und sich zum gemeinsamen Spielen zu verabreden.

2.2 Mitgliedskonto

Die Nutzung des Netzwerkes von GAMZTA setzt eine kostenlose Registrierung als Mitglied voraus. Im Rahmen der Registrierung vergibt sich der Nutzer einen eigenen Mitgliedsnamen und ein persoenliches Passwort. Der seitens des Nutzers gewaehlte Mitgliedsname darf der bei der Anmeldung gewaehlte Mitgliedsname, nicht die Rechte Dritter, insbesondere Namens- oder Markenrechte verletzen oder gegen die guten Sitten verstossen. Weiterhin duerfen keine Mitgliedsnamen verwendet werden, die Internetadressen beinhalten.

Im Rahmen der Registrierung erkennt der Nutzer diese ANB als verbindlich an.

Durch Abschluss der Registrierung eroeffnet der Nutzer ein Mitgliedskonto bei GAMZTA.

Das Mitgliedskonto ist nicht auf Dritte uebertragbar.

Aendern sich nach der Anmeldung die im Rahmen der Registrierung angegebenen Daten, so ist das Mitglied selbst verpflichtet, die Angaben in seinem Mitgliedskonto umgehend zu korrigieren.

Die Mitglieder muessen das selbst gewaehlte oder zugeteilte Passwort geheim halten und den Zugang zu ihrem Mitgliedskonto sorgfaeltig sichern. Mitglieder sind verpflichtet, GAMZTA umgehend zu informieren, wenn es Anhaltspunkte dafuer gibt, dass ein Mitgliedskonto von Dritten missbraucht wurde.

GAMZTA wird das Passwort eines Mitglieds nicht an Dritte weitergeben und ein Mitglied nie per E-Mail oder Telefon nach seinem Passwort fragen.

Mitglieder haften grundsaetzlich fuer saemtliche Aktivitaeten, die unter Verwendung ihres Mitgliedskontos vorgenommen werden. Hat das Mitglied den Missbrauch seines Mitgliedskontos nicht zu vertreten, weil eine Verletzung der bestehenden Sorgfaltspflichten nicht vorliegt, so haftet das Mitglied nicht.

3. Hinweise zum Vertragsschluss des Nutzervertrages

Das Zustandekommen des Vertrages bestimmt sich wie folgt:

Der Nutzungsvertrag kommt dadurch zustande, dass der Nutzer den Registrierungsvorgang auf der Webseite von GAMZTA durchlaeuft und dadurch ein Angebot auf Abschluss eines unentgeltlichen Nutzungsvertrages durch Klicken der Schaltflaeche 'Registrieren' abgibt. Dieses Angebot nimmt GAMZTA durch die Einrichtung eines Nutzungskontos an.

Vor dem Anklicken der Schaltflaeche 'Registrieren' kann der Nutzer seine Eingaben jederzeit mittels der ueblichen Tasteneingaben und Mauseingaben korrigieren oder abbrechen. Ferner kann der Nutzer durch Nutzung der Browser Schaltflaeche 'Zurueck' auf die jeweils vorherige Seite gelangen.

Der Vertragstext wird von GAMZTA nicht gespeichert und ist daher vom Nutzer nicht abrufbar.

Der Vertragsschluss steht derzeit ausschliesslich in deutscher Sprache zur Verfuegung.

4. Laufzeit und Kuendigung

Das kostenlose Nutzerkonto kann seitens des Nutzers jederzeit ohne Angabe von Gruenden gekuendigt werden. Die Kuendigung erfolgt durch folgendes Verfahren online:

Nach Aufrufen der Einstellungen seines Mitgliedskontos ueber die Webseite von GAMZTA, klickt das Mitglied auf der Seite "Lösche meinen Account" nach Eingabe des Passworts und Identifizierung als Mensch auf die Schaltflaeche 'ACCOUNT LOESCHEN'. Hierdurch wird das Profil geloescht und der Nutzungsvertrag beendet.

Alternativ kann die Kuendigung unter Angabe des Mitgliedsnamens auch an info@gamzta.com oder per Post an

Nach erfolgter Kuendigung wird das Nutzerkonto des Mitglieds geloescht und das Vertragsverhaeltnis ist beendet.

5. Allgemeine Grundsaetze

5.1 Die Mitglieder sind verpflichtet, bei der Nutzung des Netzwerks von GAMZTA die geltenden Gesetze zu befolgen. Es liegt in der eigenen Verantwortung eines jeden Mitglieds sicherzustellen, dass die von dem Mitglied eingestellten Inhalte rechtmaessig sind und keine Rechte Dritter verletzen.

5.2 Das Mitglied uebernimmt die volle Verantwortung fuer die Rechtmaessigkeit seines Verhaltens unter Einhaltung der gesetzlichen Regelungen der Bundesrepublik Deutschland. Insbesondere verpflichtet sich das Mitglied, das Angebot von GAMZTA nicht zum Verschicken oder zur Uebermittlung von unerlaubtem Material zu benutzen. Damit sind insbesondere anzuegliche Formulierungen und/oder sexuell explizites Material, einschliesslich entsprechender Fotos gemeint. Darueber hinaus duerfen die seitens des Mitglieds verwandten Texte, Lichtbilder und Profilangaben nicht gegen geltendes Recht verstossen.

Insbesondere duerfen diese
  • keine Verleumdungen, Ehrverletzungen, Drohungen oder Belaestigungen, politische Propaganda, Werbung, Spam
  • keine Obszoenitaeten und keine Kinderpornografie
enthalten.

5.3 Mitglieder sind selbst dafuer verantwortlich, auf in dem Netzwerk einsehbaren Informationen, die diese zu eigenen Zwecken dauerhaft benoetigen, auf einem unabhaengigen Speichermedium zu archivieren.

5.4 Mitglieder duerfen etwaige Adressen, Kontaktdaten und E-Mail-Adressen, die sie durch die Nutzung des Netzwerks oder durch die Nutzer des Netzwerkes erhalten haben, fuer keine anderen Zwecke nutzen, als fuer die Kommunikation im Rahmen der vertragsgemaessen Nutzung des Netzwerks. Insbesondere ist es verboten, diese Daten weiterzuverkaufen oder sie fuer die Zusendung von Werbung zu nutzen.

5.5 Die Nutzer verpflichten sich keine Drittsoftware zum Auslesen der Inhalte von GAMZTA oder zum automatisierten Ausfuehren von Funktionen von GAMZTA zu nutzen.

5.6 GAMZTA behaelt sich das Recht vor, diese Grundsaetze zu aendern oder zu ergaenzen, soweit dies den Mitgliedern unter Beruecksichtigung der berechtigten Interessen von GAMZTA zumutbar ist.

5.7 GAMZTA macht sich die von den Mitgliedern eingestellten Inhalte nicht zueigen.

6. Verantwortlichkeit der Nutzer/ Freistellung

Das Mitglied gewaehrleistet, dass die von ihm bei GAMZTA verwendeten bzw. eingestellten Inhalte frei von Rechten Dritter sind, ihm ein entsprechendes Nutzungs- /Verwertungsrecht eingeraeumt worden ist und das diese Inhalte kein geltendes Recht verletzen. Ferner stellt das Mitglied GAMZTA von saemtlichen Anspruechen Dritter, die aufgrund einer behaupteten Rechtsverletzung, die durch einen schuldhaft vorgenommenen Profileintrag oder einen Kommentar des Mitglieds im Netzwerk von GAMZTA eingetreten sein sollen, gemacht werden, frei.

GAMZTA verpflichtet sich, die seitens des Mitglieds zur Verfuegung gestellten Inhalte nur im Rahmen des vertraglich bestimmten Zwecks zu nutzen.

7. Sanktionen, Sperrung und Kuendigung

7.1 GAMZTA kann folgende Massnahmen ergreifen, wenn konkrete Anhaltspunkte dafuer bestehen, dass ein Mitglied im Rahmen der Nutzung des Netzwerkes gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritter, die GAMZTA ANB oder die allgemeinen Grundsaetze von GAMZTA verletzt oder wenn GAMZTA ein sonstiges berechtigtes Interesse hat, insbesondere zum Schutz der weiteren Nutzer vor betruegerischen Aktivitaeten:

7.2 Bei der Wahl einer Massnahme beruecksichtigt, GAMZTA die berechtigten Interessen des betroffenen Nutzers, insbesondere ob Anhaltspunkte dafuer vorliegen, dass das Nutzer den Verstoss nicht verschuldet hat.

7.3 GAMZTA kann einen Nutzer endgueltig von der Nutzung des Online-Service von GAMZTA ausschliessen (endgueltige Sperre), wenn der Nutzer

7.4 Nachdem ein Nutzer endgueltig gesperrt wurde, besteht kein Anspruch auf Wiederherstellung des gesperrten Mitgliedskontos.

7.5 Sobald ein Nutzer gesperrt wurde, darf dieser die Services von GAMZTA auch mit anderen Mitgliedskonten nicht mehr nutzen und sich nicht erneut anmelden.

7.6 Das Recht der beiderseitigen Kuendigung aus wichtigem Grund bleibt von den vorstehenden Regelungen unberuehrt.

8. Haftungsbeschraenkungen

GAMZTA haftet grundsaetzlich nur bei Vorsatz und grober Fahrlaessigkeit. GAMZTA haftet ferner auch bei der fahrlaessigen Verletzung von Pflichten, wenn dadurch eine Verletzung des Lebens, des Koerpers oder der Gesundheit entstanden oder eine Garantie oder Ansprueche aus Produkthaftungsgesetz betroffen sind. GAMZTA haftet ferner auch bei der fahrlaessigen Verletzung von Pflichten, deren Erfuellung die ordnungsgemaesse Durchfuehrung des Vertrages ueberhaupt erst ermoeglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefaehrdet und auf deren Einhaltung der Nutzer regelmaessig vertraut. Im letztgenannten Fall haftet GAMZTA jedoch nicht auf nicht vorhersehbaren, nicht vertragstypischen Schaden. GAMZTA haftet nicht bei leicht fahrlaessiger Verletzung anderer Pflichten. Vorstehende Haftungsbeschraenkungen gelten auch fuer Erfuellungsgehilfen von GAMZTA.

9. Datenschutzbestimmungen

Wir erheben, verwenden und Speichern Ihre personenbezogenen Daten ausschliesslich im Rahmen der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes der Bundesrepublik Deutschland. Nachfolgend unterrichten wir Sie ueber Art, Umfang und Zweck der Datenerhebung und Verwendung.

Erhebung und Verarbeitung von Daten

Jeder Zugriff auf unsere Internetseite und jeder Abruf einer auf dieser Website hinterlegten Datei werden protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, uebertragene Datenmenge, Meldung ueber erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain. Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn der Nutzer der Website Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Anfrage oder Registrierung oder zum Abschluss eines Vertrages oder ueber die Einstellungen seines Browsers taetigt. Unsere Internetseite verwendet Cookies. Ein Cookie ist eine Textdatei, die beim Besuch einer Internetseite verschickt und auf der Festplatte des Nutzers der Website zwischengespeichert wird. Wird der entsprechende Server unserer erneut vom Nutzer aufgerufen, sendet der Browser des Nutzers der Website den zuvor empfangenen Cookie wieder zurueck an den Server. Der Server kann dann die durch diese Prozedur erhaltenen Informationen auf verschiedene Arten auswerten. Durch Cookies koennen z. B. Werbeeinblendungen gesteuert oder das Navigieren auf einer Internetseite erleichtert werden. Wenn der Nutzer der Website die Nutzung von Cookies unterbinden will, kann er dies durch lokale Vornahme der Aenderungen seiner Einstellungen in dem auf seinem Computer verwendeten Internetbrowser, also dem Programm zum Oeffnen und Anzeigen von Internetseiten (z.B. Internet Explorer, Mozilla Firefox, Opera oder Safari) tun. Ohne Cookies ist eine Bereitstellung der Funktionalitaeten des von uns angebotenen Service jedoch nicht moeglich.

Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Soweit der Nutzer unseres Netzwerkes personenbezogene Daten zur Verfuegung gestellt hat, verwenden wir diese nur zur Beantwortung von Anfragen des Nutzers unseres Netzwerkes, zur Abwicklung mit dem Nutzer des Netzwerkes geschlossener Vertraege und fuer die technische Administration. Personenbezogene Daten werden von uns an Dritte nur weitergegeben oder sonst uebermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung oder zu Abrechnungszwecken erforderlich ist oder der Nutzer des Netzwerkes zuvor eingewilligt hat. Der Nutzer des Netzwerkes hat das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung fuer die Zukunft jederzeit zu widerrufen.

Die Loeschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn der Nutzer des Netzwerkes die Einwilligung zur Speicherung widerruft, wenn ihre Kenntnis zur Erfuellung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gruenden unzulaessig ist. Daten fuer Abrechnungszwecke und buchhalterische Zwecke werden von einem Loeschungsverlangen nicht beruehrt.

Auskunftsrecht Auf schriftliche Anfrage informieren wir den Nutzer der Website ueber die zu seiner Person gespeicherten Daten. Die Anfrage ist an folgende Adresse zu richten:

10. Schlussbestimmungen/ Aenderung der ANB

GAMZTA behaelt sich vor, diese ANB zu aendern. Die geaenderten Bedingungen werden per E-Mail jedem Mitglied mindestens zwei Wochen vor Inkrafttreten der Aenderung zugesandt. Widerspricht ein Mitglied den geaenderten Nutzungsbestimmungen, so erlischt die Mitgliedschaft.

Es gilt deutsches Recht als anwendbar. Die Geltung des Uebereinkommens der Vereinten Nationen ueber den Internationalen Warenkauf (CISG) wird ausgeschlossen.

Soweit einzelne Bestimmungen der vorstehenden ANB ganz oder teilweise unwirksam sein sollten, wird die Wirksamkeit des Vertrages sowie der uebrigen Bestimmungen hiervon nicht beruehrt.

×